• info@mondragon-assembly.de
  • (+49) 7738-93766-0

Nachrichten

Mondragon Assembly wird in kürze die 4 maschinen fertigstellen, die 14 millionen atemschutzmasken pro monat produzieren werden

7 April, 2020

Die baskische Genossenschaft erwartet, dass die Maschinen China am 15. April verlassen werden.

Das Projekt schreitet voran und MONDRAGON ASSEMBLY KUNSHAN arbeitet daran, dass die vier Maschinen am 15. April aus China verschickt werden können. Dieses Projekt stellt eine zeitliche Herausforderung dar, denn in vier Wochen werden die Maschinen für die anschließende Installation bei Bexen Medical konstruiert, montiert und eingestellt sein, um danach mit der Produktion beginnen zu können.

MONDRAGON ASSEMBLY verfügt über umfassende Erfahrung und Hochtechnologie im medizinischen Bereich im Allgemeinen und in der Herstellung von Atemschutzmasken im Besonderen, sowohl bei den einfachsten Modellen, wie z.B. chirurgische Masken, als auch bei den fortgeschritteneren filtrierenden Halbmasken vom Typ FFP1, FFP2 und FFP3 mit oder ohne Ausatemventil. Diese Maschinen bieten mit bis zu 100 chirurgischen Masken pro Minute nicht nur eine hohe Produktionsleistung, sondern erfüllen auch die anspruchsvollsten europäischen Normen wie EN15683 oder EB149:2001. Daneben erfüllen sie alle die Gesetzgebung zur CE-Kennzeichnung.

Das Projekt stellt angesichts der durch den Covid-19 verursachten Situation eine Herausforderung in Bezug auf Zeit und Management dar.

MONDRAGON ASSEMBLY ist fest entschlossen, sein Bestes zu geben, um bei den globalen Bemühungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie mitzuwirken. Zu diesem Zweck werden spezielle Arbeitspläne umgesetzt, um diesen Maschinentyp in extrem kurzer Zeit (in diesem Fall 4 Wochen) liefern zu können. Das Hauptziel ist seit Beginn des Projekts die sofortige Bereitstellung chirurgischer Masken für Krankenhäuser und öffentliche Gesundheitsdienste, um dieser Gesundheitskrise, die wir erleiden, zu begegnen.

Mondragon Assembly, der globale Lösungsanbieter

MONDRAGON ASSEMBLY hat Werke in Spanien, Frankreich, Deutschland, China, Brasilien und Mexiko und kann diesen Maschinentyp weltweit liefern.

Kontakt Newsletter